Lexikon: SMS - Short Messaging Service

SMS bedeutet Short Messaging Service. Eine SMS ist eine Kurzmitteilung, die vorwiegend zwischen Mobiltelefonen ausgetauscht wird. Ursprünglich war die SMS ein Abfallprodukt des Mobilfunks und zu Beginn sogar ein kostenfreies Nebenprodukt der Mobilfunkanbieter. Im Laufe der Jahre hat sich die SMS zu einer der beliebtesten modernen Kommunikationsformen entwickelt. Anfangs war die SMS auf 160 Zeichen beschränkt. Mittlerweile können viele Handys mehrere SMS auf einmal versenden. Als Folge der wachsenden Beliebtheit der SMS hat sich zum Teil sogar eine eigene Sprachvarietät entwickelt, die auf Akronyme und Kurzwörter zurückgreift, um das beschränkte Textfeld optimal zu nutzen. Auch in den Wortschatz wurde das neue Verb "simsen" übernommen, was "eine Kurznachricht schreiben/verschicken" bedeutet. Die Weiterentwicklung der SMS ist die MMS.