TELME Seniorenhandys

Telme - Seniorenhandys günstig aus Österreich


TELME

Telme Seniorenhandys werden vom österreichischen Hersteller emporia entwickelt. Mit der Marke "Telme" hat man sich auf die Herstellung von Seniorenhandys vor allem für das niedrige Preissegment spezialisiert. So möchte der Anbieter laut eigenen Angaben vor allem günstige Einfachtelefone anbieten. Aus diesem Grund kooperiert man vorrangig mit Discountern und großen Handelsketten, welche die Mobilfunkgeräte des Herstellers verkaufen.

Telme Seniorenhandys werden laut Firmenaussagen kaum beworben. In der veröffentlichten Pressemappe lässt das Unternehmen verlauten, dass es auf aufwändige Marketingmaßnahmen zugunsten des Tiefpreises verzichte. Telme generiert sich folglich als "Low Cost"-Anbieter im Segment der Seniorenhandys.

Vertriebspartner für die Telme Seniorenhandys ist wie bereits erwähnt, emporia, Spezialist für Premium-Seniorenhandys. Für die Herstellung der Telme-Geräte kann man dabei auf Forschungs- und Entwicklungserbnisse aus der Sparte emporia Seniorenhandys zurückgreifen.

Günstige Telme Seniorentelefone vorwiegend als Prepaidhandys

Bislang kamen Telme Seniorenhandys hauptsächlich als Prepaidhandys auf den Markt. Seit Anfang 2010 bietet der Hersteller nun auch ein Seniorenhandy mit Vertrag an. Das Portfolio der Telme Seniorenhandys umfasst aktuell (Stand 2010) sechs verschiedene Geräte. Zu den Topsellern des Herstellers gehört das Seniorenhandy Telme C121. Zukünftig will man laut Aussagen des Unternehmens auch in weiteren Bereichen der Elektronikbranche aktiv werden.