Doro 740 Seniorenhandy

  • Wettervorhersage
  • 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus, Blitzlicht und Lupe
  • Touch-Display
  • Doro Experience Manager, webbasierte Remoteverwaltung
  • Remote-Einstellung (OTA)
  • Einrichtungsassistent
  • Spiele
  • FM-Radio
  • Micro-SD-Karte
Lieferumfang
  • Senioren-Smartphone Doro 740
  • Ladestation
  • Schlüsselband
  • USB-Kabel

Erstes Smartphone für Senioren: Doro PhoneEasy 740

Mit dem Doro PhoneEasy 740 haben ältere Menschen die Möglichkeit, in vollem Umfang an den Vorzügen der mobilen Kommunikation teilzuhaben. Best Ager können mit dem Senioren-Smartphone E-Mails schreiben, Apps installieren oder im Internet surfen. Gleichzeitig können sie dabei auf eine exakt auf sie zugeschnittene Benutzeroberfläche zurückgreifen und das Slider-Handy mit dem Touchscreen oder der Tastatur bedienen.

Das Doro 740 unterscheidet sich schon optisch durch seinen 3,2 Zoll großen Touchscreen von herkömmlichen Seniorenhandys. Doch die großen Unterschiede zeigen sich vor allem im Betriebssystem.

Android für Senioren

Für das Smartphone Doro 740 haben die Entwickler des schwedischen Herstellers das Betriebssystem Android von Google modifiziert und an die Bedürfnisse der User angepasst. Das Ergebnis ist die Nutzeroberfläche Doro Experience, die im ersten Doro Smartphone zum Einsatz kommt. Hier überzeugen einfach zu deutende Menüsymbole, die alle wichtigen Funktionen auf dem Startbildschirm abbilden können. Darüber hinaus haben die User die Möglichkeit, zusätzliche Apps herunterzuladen, ganz “smartphone-like”. Alle Anwendungen lassen sich durch Streichen und Drücken auf dem Touchscreen starten, beenden und bedienen.

Ausgereifte Technik

Das 3G Seniorenhandy von Doro bietet alle gängigen Kommunikationsstandards. Es lässt sich bequem mit einem W-LAN-Netzwerk per Wi-Fi verbinden. Ebenso sind GPRS und Bluetooth installiert. Auch bei der Notruffunktion zeigt sich das Doro 740 auf dem neuesten Stand der Technik. Denn es werden nur die vom Angerufenen quittierten Notrufe durchgestellt. Die intelligente Notruffunktion verhindert so, dass über die Notfalltaste ausgelöste Anrufe ungehört auf einem Anrufbeantworter verebben. Sehr sinnvoll ist auch die Ortungsfunktion. Über GPS werden die in Not geratenen Senioren geortet, sobald sie den Notfallknopf gedrückt haben.

Hoher Nutzerkomfort

Durch die Kombination von Touchscreen und Tastatur wird älteren Menschen die Bedienung des Smartphones erleichtert. Während Rufnummern und SMS mit dem Sliderhandy bequem über die Tastatur eingegeben werden, lassen sich alle Anwendungen praktisch und intuitiv mit dem Touchscreen bedienen. Ebenso einfach ist auch der Start der eingebauten 5-Megapixel-Kamera, deren Bilder in wenigen Schritten in über die Doro Experience Oberfläche in die Cloud verschoben oder an Freunde per Mail verschickt werden können.

Mit dem Doro PhoneEasy 740 öffnet sich Senioren die Welt der mobilen und modernen Kommunikation in einer adäquaten und benutzerfreundlichen Weise.

*Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. ggfs. zzgl. Versandkosten