Vodafone-Initiative fuer Senioren: "Einfach mobil telefonieren"

20.08.2003 99 Jahre, fit und mobil: Liese-Lotte Hummel aus Frankfurt am Main, eine der aeltesten Kunden von Vodafone D2. Per Brief hatte die Seniorin die Info-Broschuere "Einfach mobil telefonieren - 10 Fragen, 10 Antworten" bestellt, die Vodafone D2 gemeinsam mit der Deutschen Seniorenliga herausgibt. Ein nagelneues Vodafone live!-Handy und 99 Euro Telefonguthaben legte der Mobilfunkbetreiber als Geschenk dazu. "Was so ein Telefon alles kann", staunte Liese-Lotte Hummel, als sie das Vodafone live!-Handy Sharp GX 10 empfing und ihren Besuch mit der Handy-Kamera fotografierte. "Ich habe schon laenger ein Handy und kann damit ganz gut umgehen. Doch das ich jetzt mit diesem neuen Handy schon farbige Bilder machen kann und diese sogar als Postkarte im Briefkasten landen, muss ich noch lernen. Und damit ich Handys noch besser nutzen kann, habe ich die Broschuere angefordert", sagt sie. Fuer eine grosse Ueberraschung sorgte die Anfrage von Frau Hummel bei den Mitarbeitern der Deutschen Seniorenliga und bei Vodafone D2, als sie das stolze Alter der Dame erfuhren. "Es ist toll, dass sich immer mehr aeltere Menschen fuer das mobile Telefonieren begeistern und die Hemmschwelle, sich mit einem Handy zu befassen, ueberwinden. Sicherheit und Erreichbarkeit spielen dabei eine entscheidende Rolle. Unsere Initiative "Einfach mobil telefonieren" setzt genau hier an", freut sich Vodafone-Pressesprecherin Dr. Ute Schack. Gemeinsam mit der DSL German Seniors (Deutsche Seniorenliga e.V.) bringt Vodafone D2 der aelteren Generation das Thema Handy und Mobilfunk einfach und verstaendlich naeher. Die kostenlose Informationsbroschuere "Einfach mobil telefonieren - 10 Fragen, 10 Antworten" ist Teil der im Mai dieses Jahres gestarteten Initiative, die aelteren Menschen die Scheu nehmen und aufzeigen soll, wie der Mobilfunk ihren Alltag erleichtert und bereichert. Schack: "Frau Hummel ist ein tolles Vorbild fuer viele Senioren, das Handy sinnvoll fuer sich zu nutzen."