Vodafone: erstes Handy mit nur drei Tasten für mehr Lebensqualität und Sicherheit

20.07.2004 Vielen Menschen sind moderne Handys einfach zu kompliziert. Mit mobi-click stellt Vodafone das erste Mobiltelefon mit nur drei Tasten vor. Es kann dabei helfen, den Alltag von älteren, behinderten oder kranken Menschen einfacher und sicherer zu gestalten. mobi-click wurde speziell für ältere, behinderte und kranke Menschen entwickelt, die auf den Komfort und die Sicherheit, die Ihnen die nahezu überall verfügbare Mobilfunktechnik bieten kann, nicht verzichten möchten. mobi-click kann Ihnen für Ihren Alltag ein wichtiges Stück Lebensqualität erhalten oder auch zurückgeben - Unabhängigkeit, Bewegungsfreiheit und in vielen Fällen auch Sicherheit. Ein ganz entscheidendes Plus für die Sicherheit und das individuelle Wohlbefinden bietet mobi-click mit der direkten Verbindung zum Service-Center: Man drückt einfach die rote Taste und wird mit dem Service-Center verbunden. Dem medizinisch geschulten Mitarbeiter, der einen Anruf von einem mobi-click im Service-Center annimmt, werden die Daten des Anrufers sofort auf einem Bildschirm angezeigt. Das heisst, der Name und alle Informationen, die der Kunde bei Vertragsabschluss für sein mobi-click hinterlegt hat, liegen automatisch vor, so dass der Service-Center-Mitarbeiter in der Lage ist, dem Anrufer kompetent zu helfen. Name und Telefonnummer des Hausarztes, sowie Informationen über chronische Erkrankungen und Beschwerden können dem Service-Center ebenso vorliegen, wie die Telefonnummern der Angehörigen oder des Betreuers. Im medizinischen Beratungsfall können Ärzte im Service-Center die weitere Versorgung des Anrufers veranlassen, einen Arzt verständigen oder einen Krankenwagen rufen. Es muss sich nicht immer um eine medizinische Frage oder einen Notfall handeln. Das Service-Center hilft auch im Alltag beispielsweise bei der Suche nach der nächstgelegenen Nachtapotheke oder benachrichtigt einen Schlüsseldienst, wenn man sich ausgesperrt haben sollte. Mit der grünen oder der blauen Kurzwahltaste können Angehörige, Betreuer oder Nachbarn direkt angerufen werden. Die beiden wichtigsten Nummern sind im Handy gespeichert und können im Bedarfsfall, beispielsweise bei einer Urlaubsreise, durch einen Anruf im Service-Center geändert werden. Menschen, die nicht mehr gut hören, können den Freisprechmodus von mobi-click nutzen, in dem sie das Gespräch mit der grünen Taste direkt annehmen oder während des Gespräches die grüne Taste drücken. mobi-click kann in ausgesuchten Vodafone Shops gekauft werden. Über die Shop-Adressen informiert die Vodafone-Kundenbetreuung kostenlos unter 1212 aus dem Vodafone Netz oder aus allen anderen nationalen Netzen unter 0800/1721212. Das Handy kostet 129,00 EUR. Dieser Preis gilt bei gleichzeitigem Abschluss eines Vodafone-Kundenvertrags mit 24-mon. Mindestlaufzeit, einmaligem Anschlusspreis 25 EUR, monatl. Paketpreis 25 EUR (davon 5 EUR Vitaphone-Anteil), 50 Inklusivminuten (für Anrufe zum Vitaphone Service-Center und Standardinlandsgespräche, Rest-Inklusivminuten sind nicht in den Folgemonat übertragbar) und alle weiteren verbrauchsabhängigen Entgelte (z.B. für Standardinlandsgespräche 0,40 oder 0,60 EUR/Min). Das mobi-click funktioniert ausschliesslich mit der SIM-Karte dieses Vodafone-Kundenvertrags; die SIM-Karte funktioniert nur mit diesem mobi-click. Anrufe sind nur aus dem Vodafone D2-Netz und nur zum Vitaphone Service-Center und zu zwei vorgegebenen deutschen Rufnummern (ohne Sondernummern und Datenverbindungen) möglich. Für die Inanspruchnahme der Leistungen ist ferner der Abschluss eines Vertrags mit Vitaphone erforderlich, für dessen Basisleistungen keine weiteren Kosten entstehen. Das Service-Center ist rund um die Uhr erreichbar.