Swissvoice MP04: Seniorenhandy mit ausfahrbarem Display

25.09.2010 Der auf Seniorenhandys spezialisierte Hersteller Swissvoice hat ein neues Produkt seiner Handyreihe vorgestellt. Das Swissvoice MP04 bietet alle Standards gängiger Seniorenhandys. Gleichzeitig hebt es sich durch sein ausfahrbares Display von gewöhnlichen Telefonen für Best Ager ab. Swissvoice konzipiert Seniorenhandys so, dass sie den Bedürfnissen der Generation 50plus entsprechen. Nach den Modellen Swissvoice MP03 und Swissvoice MP01 hat das Schweizer Unternehmen nun sein neues Modell vorgestellt, das Swissvoice MP04. Das Seniorenhandy bietet durch sein ausfahrbares, beleuchtetes Display zusätzlichen Bedienkomfort. Wird das Display ausgefahren, kann der Nutzer die Inhalte auf dem Bildschirm besser lesen und erkennen, da sowohl Schrift als auch Zahlen vergrößert werden. Bleibt das Display im normalen, eingefahrenen Zustand, verbessert sich die Ablesbarkeit durch die orangefarbene Beleuchtung. Das schicke, anthrazitfarbene, neue Seniorenhandy bietet die von Swissvoice gewohnten Standards. Große Tasten mit Hintergrundbeleuchtung erleichtern die Eingabe von SMS und Rufnummern. Seitliche Zusatzschalter können für Spezialfunktionen genutzt werden. Als Sicherheitsfunktion verfügt das Swissvoice MP04 über eine SOS-Notruftaste auf der Geräterückseite, die sich durch ein sattes Orange vom Gehäuse abhebt. Damit es bei Anrufen nicht langweilig wird, stehen den Handynutzern 25 Klingeltöne zur Auswahl. Die Lautstärke kann auch für Menschen mit beeinträchtigtem Hörvermögen erhöht werden. Zusätzlich sorgt ein verstärkter Vibrationsalarm dafür, dass Best Ager keinen Anruf verpassen. Um die Nummern von Freunden und Familienangehörigen einzuspeichern stehen 250 Plätze im Telefonbuch zur Verfügung. Ein FM-Radio, eine LED-Taschenlampe sowie ein eingebautes Thermometer komplettieren die Ausstattung des Swissvoice MP04. Ab sofort ist das Swissvoice MP04 im Fachhandel für einen Preis von 129,99 UVP erhältlich.