Seniorenhandys zum Klappen: Hagenuk fono c900 und fono c950

12.11.2010 Der Mobilfunkgerätehersteller Hagenuk hat zwei neue baugleiche Seniorenhandys vorgestellt. Bei beiden Modellen, dem Hagenuk fono c900 sowie dem Hagenuk fono c950, handelt es sich um Klapphandys, die über zahlreiche Komfortfunktionen verfügen. Allerdings unterscheiden sich die beiden Mobiltelefone in der Ausstattung. Zur Grundausstattung der neuen Hagenuk Seniorenhandys gehört ein beleuchtetes 2,2 Zoll großes Farbdisplay sowie eine hintergrundbeleuchtete Tastatur, welche die Eingabe von Texten und Rufnummern vereinfachen soll. Beide Klapphandys sind für den Dual-Band-Betrieb ausgelegt. Standardfunktionen wie SMS, Telefonbucheinträge, einstellbare Klingeltonlautstärke sind bei beiden Mobilfunkgeräten gleich.

Seniorenhandy mit Radio: Hagenuk fono c900

Das Hagenuk fono c900 ist mit den Abmessungen von 93 x51 x 19,2 Millimetern und einem Gewicht von 120 Gramm sehr handlich. In dem schmucken Klapptelefon sind ein UKW-Radio sowie eine Taschenlampe untergebracht. Wie die meisten Seniorenhandys verfügt auch dieses Modell über eine Notruftaste mit integrierter SMS-Notruffunktion, über die im Notfall eine Kurzmitteilung an voreingestellte Rufnummern verschickt wird. Die Handhabung wird durch drei Direktwahltasten vereinfacht. Auf diese Weise entfällt das mühsame Wählen einer Nummer, wenn man jemanden häufiger anrufen möchte. Für die Akkuleistungen des Klapp-Seniorenhandys gibt der Hersteller eine Standby-Zeit von 180 Stunden sowie eine Gesprächszeit von bis zu drei Stunden an.

Hagenuk fono c950: Seniorenhandy hörgerätekompatibel

Die Basics des Hagenuk fono c950 entsprechen der Ausstattung des fono c900. Die Notruffunktionen sind hier ebenfalls eingebaut. Doch gibt es einige Features, durch welche sich das Hagenuk c950 vom c900 abhebt. So ist das Klapphandy mit den Maßen 96 x 54 x 20 Millimeter etwas größer, gleichzeitig fällt es aber mit nur 100 Gramm noch leichter aus. Für Vielsprecher bietet der gleiche Akku im Hagenuk c950 mit vier Stunden noch mehr Gesprächszeit. Ohne Nachladen hält der Akku des Seniorenhandys sogar fast 10 Tage durch.

Die Ausstattung des c950 ist etwas hochwertiger ausgefallen. Es profitieren vor allem Menschen mit beeinträchtigter Hörfähigkeit, denn das Seniorenhandy ist hörgerätekompatibel. Darüber hinaus können weitere Geräte per Bluetooth an das Mobiltelefon angeschlossen werden. Allerdings müssen Besitzer des Hagenuk fono c950 auf ein Radio verzichten.

Beide neuen Hagenuk Seniorenhandys werden mit praktischer Tischladestation angeboten. Ein Preis für die Mobilfunkgeräte wurde bis dato noch nicht bekanntgegeben.