Nicht nur ein Seniorenhandy: Primo 365 by Doro

15.10.2013

Mit der Linie Primo by Doro setzt die IVS GmbH als Teil der schwedischen Doro-Gruppe auf günstige Mobiltelefone, deren Hauptmerkmal die Einfachheit ist. Was ursprünglich als Alleinstellungsmerkmal für Seniorenhandys galt, wird nun von der IVS GmbH mit dem Mobiltelefon Primo 365 by Doro erweitert, das außer Senioren auch Kinder oder all diejenigen ansprechen soll, die kein Smartphone nutzen wollen.

Back to the basics!

Retro ist in und das Motto “back to the basics” könnte auch der Slogan für die neuen Primo by Doro-Handys der IVS GmbH sein. So bietet das Primo 365 Mobiltelefonieren ohne Schnickschnack, dafür eine solide und zuverlässige Technik, die vom Kind bis zur Oma alle meistern können. Während man bei vielen modernen Smartphones vor lauter Funktionalität keine einzige Funktion mehr findet, reduziert das Primo 365 alles auf das Wesentliche.

Helles Display, große Tastatur = einfache Bedienung

Wer Luxus sucht, ist beim Primo 365 falsch. Doch bietet das 2 Zoll große TFT-Display genügend Kontrast, damit die Zahlen und Lettern auch bei schwachem Umgebungslicht gut abgelesen werden können. Die große und beleuchtete Tastatur unterstützt beim Schreiben von SMS und Eintippen von Rufnummern. Dass aus Versehen eine Funktion gestartet wird, wie bei einem empfindlichen Smartphone-Touchscreen, wird mit dem Primo 365 wohl weniger geschehen.

Runde Ausstattung

Das Triband-Barrenhandy, das wie bereits erwähnt, nicht nur für Senioren konzipiert wurde, verfügt über eine solide Ausstattung. So ist Bluetooth zur drahtlosen Datenübertragung an Bord und eine Kamera bietet die Möglichkeit für den einen oder anderen Schnappschuss zwischendurch. Ein FM-Radio sorgt für Unterhaltung, während die Taschenlampe auch im Dunkeln den Weg zur Toilette oder in die Küche leuchten kann.

Innovative SOS-Taste

Das Primo 365 bietet seinen Nutzern eine innovative SOS-Taste. Sie kann beispielsweise als Notruftaste genutzt werden. Dann alarmiert sie nach dem Drücken bis zu fünf voreingestellte Rufnummern. Wird die Funktion nicht benötigt, kann man mit der Taste die Freisprechfunktion aktivieren. Eine besondere Sicherheitsfunktion ist jedoch dauerhaft dabei: die sogenannte In-Case-of-Emergency-Funktion (ICE). Unter diesem Eintrag finden Retter auf einen Blick Blutgruppe, vorhandene Krankheiten oder die aktuelle Medikation, wenn diese Daten auch hinterlegt wurden.

Preise und Verfügbarkeit

Das preisgünstige Primo 365 ist ab sofort für 49,99 UVP im Handel erhältlich. Es stehen die Farben Schwarz, Rot und Blau zur Auswahl. Darüber hinaus sind eine Ladestation, ein USB-Kabel sowie ein Headset im Lieferumfang enthalten.

Primo 365: Grotastenhandy fr Kinder und Senioren

Primo 365: Großtastenhandy für Kinder und Senioren