Emporia mit erweitertem Sicherheitskonzept für Seniorenhandys

14.04.2011

Emporia Telecom, der österreichische Spezialist für Seniorenhandys, präsentiert anlässlich der Messe "Altenpflege" in Nürnberg ein erweitertes Sicherheitskonzept für seine Mobilfunkgeräte. Im Mittelpunkt stehen dabei auf dem emporia Messestand die beiden Seniorenhandys emporia Safety und emporia Safety plus. Gleichzeitig gibt der Handyhersteller in Franken auch seine Kooperation mit dem Notruf-Dienstleister MobilNotruf24 bekannt.

Die Veranstaltung "Altenpflege", vom 12. – 14. April 2011 in Nürnberg, zählt zu den führenden Messen der Pflegewirtschaft in Deutschland. Als einer der Top-Hersteller von Seniorenhandys präsentiert sich auch emporia mit einem eigenen Stand auf dieser Veranstaltung.

Den Schwerpunkt hat der Hersteller auf sein erweitertes Sicherheitskonzept für Seniorenhandys gelegt. Zwei Modelle verfügen über diese erweiterten Sicherheitsfunktionen, das emporia Safety und das emporia Safety plus. Laut dem Hersteller entspreche die Konzeption dieser besonders auf Sicherheit bedachten Seniorenhandys ganz aktuell den Bedürfnissen der über 65 Jahre alten Senioren. Hierbei beruft sich emporia auf eine kürzlich vom FORSA-Institut durchgeführte Studie, die ergeben hat, dass mehr als drei Viertel der Über-65-Jährigen an einer speziellen Notruffunktion interessiert seien, die zusätzlich über eine GPS-Ortung verfügt.

In das Seniorenhandy emporia Safety ist eine solche GPS-Funktion integriert. Das emporia Safety plus verfügt zusätzlich über einen Fallsensor. Wir haben bereits an anderer Stelle über diese Seniorenhandys berichtet.

Nun erweitert emporia die werksseitigen Sicherheitsfunktionen zusätzlich durch eine Kooperation mit MobilNotruf24, einem auf Notrufe spezialisierten Dienstleister. Nutzer der Seniorenhandys emporia Safety und emporia Safety plus können ab sofort einen besonderen Service in Anspruch nehmen. Im Notfall kann sofort eine Notrufzentrale alarmiert werden, die rund um die Uhr besetzt ist. Wird die Notrufnummer über das emporia Safety angerufen, können die Mitarbeiter den Anrufer mit Hilfe hinterlegter Kontaktdaten sofort identifizieren. Gleichzeitig kann der Anrufer auch per Namen angesprochen werden. Zusätzlich wird im Notfall eine SMS mit den GPS-Koordinaten an die Notrufzentrale von MobilNotruf24 gesendet, wodurch der Standort des Anrufenden sofort ermittelt werden kann.

Alle Mitarbeiter der Notrufstelle von MobilNotruf24 gehören zu einem geschulten Team aus Pflege- und Rettungskräften. Der Vorteil für die Nutzer besteht darin, dass MobilNotruf24 immer erreichbar ist, während Freunde oder Familienangehörige oftmals nicht sofort kontaktiert werden können.

Durch die Kooperation mit MobilNotruf24 versucht emporia, seine führende Position im Bereich der Sicherheitsfunktionen für Seniorenhandys auszubauen. Für die Kunden, vornehmlich Senioren, kann so die Verwendung der Seniorenhandys emporia Safety und emporia Safety plus zusätzliche Sicherheit bieten.

emporiaSAFETYplus mit Uhr

emporiaSAFETYplus mit Uhr