Emporia Handy gewinnt weiteren Designpreis

08.12.2010 Das Flaggschiff des österreichischen Herstellers von Seniorenhandys, emporia ELEGANCE, konnte erneut eine Fachjury überzeugen und erhielt die Auszeichnung "iF product design award 2011". Bei emporia Telecom konnte man sich somit zum dritten Mal über eine Auszeichnung für das Designhandy freuen, das in den Kategorien Gestaltungsqualität, Innovationsgrad und Ergonomie die Nase vorn hatte. Mit dem Seniorenhandy emporia ELEGANCE werden laut Aussagen der Marketing-Chefin des Unternehmens nicht nur Senioren angesprochen. Den Grund dafür sieht sie im Design des Mobiltelefons. Das emporia ELEGANCE verbindet eine klare Optik aus schwarzem Klavierlack und gebürstetem Edelstahl mit der Funktionalität, wie man sie von Seniorenhandys kennt. Für den Gründer und Besitzer des Unternehmens, Albert Fellner, ist die intuitive Bedienbarkeit seines Handys längst nicht mehr nur Smartphones vorbehalten. Mit seinem Topseller überzeugte das Unternehmen emporia nun in Folge drei verschiedene Jurys, die das Gerät auszeichneten. So konnte das Emporia Handy nicht nur anlässlich des renommierten Technologiepreises "Plus X Award 2010" für die gelungene Kombination aus Bedienbarkeit und optischer Gestaltung abräumen, sondern auch den Designpreis Baden-Württemberg gewinnen. Der "iF product design award" wird im März 2011 am Eröffnungstag der CeBIT 2011 verliehen. Während der festlichen Veranstaltung werden die 50 besten Teilnehmer an diesem Wettbewerb prämiert. Das emporia ELEGANCE konnte sich gegen über 2.700 Mitbewerber aus über 40 Ländern durchsetzen. Das prämierte Emporia Handy ist im Fachhandel ab 119,99 EUR erhältlich.